Sponsoren und Unterstützer

Das Symposium wird ermöglicht durch zahlreiche Sponsoren und Unterstützer

 

 

Stiftung NÜRNBERGER VersicherungsgruppeNUEV_111460_07

Die NÜRNBERGER Versicherung bietet seit 1884 entsprechend ihrem Slogan „Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg“. Als großer Personen- und Sachversicherer sowie Partner mittelständischer Unternehmen hat sie einen ausgezeichneten Ruf im deutschen Versicherungsmarkt. Durch ihre Unabhängigkeit ist sie in der Lage, ihren Kunden die jeweils besten Produkte und Lösungen zu bieten.

Ihre Verbundenheit mit der Europäischen Metropolregion Nürnberg betont sie nicht nur durch die Kaiserburg im Firmenzeichen, sondern auch mit Initiativen für Kultur, Wissenschaft, Sport und Soziales.

Über die Stiftung des Unternehmens werden unter anderem Projekte gefördert, die Leben und Werk historisch bedeutender Persönlichkeiten einer kulturinteressierten Öffentlichkeit zugänglich machen. Hierzu zählen beispielsweise die Internationalen Gluck-Opern-Festspiele und das Wallenstein-Symposium. Hans-Peter Schmidt, Vorsitzender des Stiftungsrats, betont: „Dieses Symposium unterstreicht das Geschichtsbewusstsein und die Wissenschaftskompetenz der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Darüber hinaus schlagen wir mit diesem Thema, ähnlich wie bei der Landesausstellung Karl IV. im Jahr 2016, eine Brücke zu unseren tschechischen Nachbarn.“



Im InterCityHotel Nürnberg erwarten Sie 158 schallisolierte Zimmer. Aller Zimmer sind u.a. mit Klimaanlage, Minibar, Safe und SAT-TV (mit kostenfreien Sky Sport- und Bundesligakanälen) ausgestattet. Zusätzlich steht ein behindertengerechtes Zimmer zur Verfügung. Verschiedene regionale, saisonale und internationale Speisen und eine Vielzahl an Getränken können im Restaurant und der Bar probiert werden. Die 5 Tagungs- und Veranstaltungsräume für bis zu 80 Personen, sowie die Business-Corner sind ideale Orte für Veranstaltungen oder Geschäftstermine. WLAN ist im gesamten Hotel bis zu einer Bandbreite von 256 KB/s kostenfrei. Alternativ kann auch das Internet-Terminal genutzt werden. Sportbegeisterte können ihre Zeit in der Sky Sportsbar verbringen. Das im Zimmerpreis enthaltene FreeCityTicket bietet Ihnen die Möglichkeit den öffentlichen Nahverkehr in Nürnberg und Fürth kostenfrei zu nutzen (auf Anfrage). Ein öffentliches Parkhaus ist nur 0,2 km vom Hotel entfernt (kostenpflichtig). Wenn Sie für das Symposium hier ein Zimmer buchen wollen beachten Sie die vergünstigten Zimmerkontingente, auf die Sie mit einem Stichwort zugreifen können. Dieses finden Sie unter Anmeldung und Unterkunft.

Des Weiteren wird das Symposium unterstützt von: